Inhalt

Konzerte, Auftritte und andere Aktivitäten

2010 – große Projekte

Eine intensive Probenzeit, farbige Kostüme und ganz neue Klangwelten prägen die ersten vier Monate des Jahres 2010 bis zur Premiere der Oper Pollicino am DNT Weimar. An dieser großen Herausforderung wachsen alle Beteiligten. Der 2. Preis in der Kategorie Kinderchöre bis 13 Jahre beim Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund ist ein besonderer Erfolg. Das festliche Weihnachtskonzert in der Stadtkirche Sankt Peter und Paul, gesungen von 120 Sängerinnen und Sängern der 5 Teilchöre, rundet das Jahr 2010 ab.


Chorlager

03.–06.02.2010
in Dörnfeld an der Ilm (Freitzeitheim)

Pollicino Probenlager

Kinder- und Jugendchor der Schola Cantorum Weimar
Orchester der Musikschule Ottmar Gerster Weimar

Leitung: Cordula Fischer/Joan Pages



Oper

10.04. –20.06.2010
in Weimar (Deutsches Nationaltheater)

DNT Weimar - „Pollicino“

Kinder- und Jugendchor der Schola Cantorum Weimar (Ltg.: Cordula Fischer)
Orchester der Musikschule Ottmar Gerster und Mitgliedern der Staatskappelle Weimar
Musikalische Leitung: Joan Pagés Valls
Regie: Dorotty Szalma
Ausstattung: Beate Voigt
Choreographie: Amira Shemeis
Dramaturgie: Michael Dißmeier
Choreinstudierung: Cordula Fischer

Solisten:
Sarah Davidovic
Alexander Günther
Silona Michel

Sa 10. April 2010 "Pollicion" - Premiere Beginn: 16:00 Uhr
So 11. April 2010 "Pollicino" Vorstellung 2 Beginn: 16:00 Uhr
Sa 17. April 2010 "Pollicino" Vorstellung 3 Beginn: 16:00 Uhr
So 18. April 2010 "Pollicino" Vorstellung 4 Beginn: 14:30 Uhr
Di 08. Juni 2010 "Pollicino" Vorstellung 5 Beginn: 10:30 Uhr
Mi 09. Juni 2010 "Pollicino" Vorstellung 6 Beginn: 10:30 Uhr
Sa 19. Juni 2010 "Pollicino" Vorstellung 7 Beginn: 15:00 Uhr
So 20. Juni 2010 "Pollicino" Vorstellung 8 Beginn: 15:00 Uhr



Wettbewerb

12.–16.05.2010
in Dortmund

8. Deutscher Chorwettbewberb 2010 Dortmund

Mit einem 2. Preis in der Kategorie Kinderchöre bis 13 Jahre konnte der Kinderchor der Schola Cantorum Weimar nun auch überregional seine hervorragende Qualität unter Beweis stellen. Beim Bundeschorwettbewerb in Dortmund ersangen sich die knapp 40 jungen Sängerinnen und Sänger, die vom Landesmusikrat Thüringen aufgrund des sehr guten Abschneidens beim Landeschorwettbewerb 2009 nach Dortmund delegiert worden waren, diese hervorragende Plazierung.

Website zur Veranstaltung



Konzert

Samstag, 05.06.2010, 16:00 Uhr
in Weimar (Johanneskirche)

Sommerkonzert

Vorbereitungschor und Nachwuchschor der Schola Cantorum Weimar
Leitung: Cordula Fischer

Kleine Stadtstreicher
Leitung: Evelyn Waas



Konzert

Sonntag, 06.06.2010, 16:00 Uhr
in Weimar (Johanneskirche)

Sommerkonzert

Vorbereitungschor und Nachwuchschor der Schola Cantorum Weimar
Leitung: Cordula Fischer

Kleine Stadtstreicher
Leitung: Evelyn Waas



Chorlager

18.–23.10.2010
in Dörnfeld an der Ilm (Freitzeitheim)

XV. Chorlager – Herbstchorlager

Kinder- und Jugendchor der Schola Cantorum Weimar
Leitung: Cordula Fischer/Sebastian Göring



Konzert

Donnerstag, 25.11.2010, 17:00 Uhr
in Weimar (Bühne am Markt)

Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Weimar

Vorbereitungschor, Nachwuchschor
Leitung: Cordula Fischer

Weihnachtsmarkteröffnung 2006, Foto: schola cantorum weimar
Weihnachtsmarkteröffnung 2006, Foto: schola cantorum weimar
Galerie mit 2 Bildern


Konzert

Sonntag, 28.11.2010, 18:00 Uhr
in Vieselbach (Evangelische Kirche)

Weihnachtskonzert der Jugendchöre

Jugendchor der Schola Cantorum Weimar
Philharmonischer Jugendchor Erfurt
Leitung: Cordula Fischer



Konzert

Sonntag, 05.12.2010, 15:00 Uhr
in Weimar (Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche))

Adventskonzert aller Chöre der Schola Cantorum Weimar

Leitung: Cordula Fischer
Klavier: Lukas Maschke



Auftritt

Montag, 06.12.2010, 16:30 Uhr
in Weimar (Cafeteria im Sophien- und Hufelandklinikum)

Nikolauskonzert

Vorbereitungschor, Nachwuchschor
Leitung: Cordula Fischer
Klavier: Johannes Janeck
Moderation: Vincent Müller



Auftritt

Montag, 20.12.2010, 15:00 Uhr
in Weimar (Cafeteria im Sophien- und Hufelandklinikum)

Adventskonzert

Kinder- und Jugendchor
Leitung: Cordula Fischer
Klavier: Lukas Maschke