Aus der Ukraine: Der Kinderchor der P.-Tschaikowski-Musikschule Nr. 1 in Uzhhorod

Aus dem »Chor der älteren Klassen« wird ein Ensemble mit 40 Sängerinnen bei uns zu Gast sein.

Die Stadt Uzhhorod ist mit ihrer 1100-jährigen Geschichte eine der ältesten Städte ganz im Westen der Ukraine. Die Peter-Tschaikowski-Musikschule Nr.1 war schon bei vielen Festivals und Wettbewerben in Europa erfolgreich. Es gibt sie seit den 1950er Jahren mit Klassen für Solo- und Ensemblegesang.

Der »Chor der älteren Klassen« der Peter-Tschaikowski-Musikschule Nr. 1 in Uzhhorod ist ein Musikkollektiv, in dem etwa 100 Kinder, vor allem Mädchen, im Alter von 12 bis 15 Jahren Chorgesang lernen. Die Sängerinnen und Sänger haben in der Musikschule Gesang oder ein Instrument, oft ist es Klavier, als Hauptfach. Seit 2009 wird der Chor von Olena Tymchyk geleitet.

Der Chor ist die Visitenkarte der Musikschule und eines der besten Kinderensembles der Region Transkarpatien, der westlichsten Region der Ukraine. Er war Preisträger bei zahlreichen Chorwettbewerben und tritt bei Konzerten im In- und Ausland auf – unter anderem beim »Queen of the Adriatic Sea Choral Festival and Competition« (Italien, 2014) und beim »Frühlingsball« (Ungarn, 2015). Der Chor hat erste Preise im ukrainischen Chorwettbewerb »Samotswity« (2016, 2017) und im 4. Nationalen Wettbewerb »Stimmen des hellen Landes« (2018) gewonnen und die Ukraine im vergangenen Jahr beim Internationalen Chorfestival »We are singing Cracow« in Polen vertreten.

Zum Repertoire des Kinderchors gehört Chormusik von westeuropäischen klassischen Chorwerken und ukrainischer geistlicher Literatur bis zu ukrainischen Volksliedern, z. T. neu bearbeitet, und moderner Chorliteratur.

veröffentlicht von Christina Albert am 19.02.2020

Unsere Profile in sozialen Netzwerken