Feierliches Adventskonzert in der Herderkirche

Väterchen Frost, Rudolph, das Rentier und Frosty, the Snowman – unser Kinder- und Jugendchor gestaltete in diesem Jahr sein Adventskonzert mit internationalen Weihnachtsliedern

Großes Adventskonzert in der Herderkirche, Dezember 2019  · Bild: Lutz Edelhoff + 3 Bilder
Großes Adventskonzert in der Herderkirche, Dezember 2019 · Bild: Lutz Edelhoff

Am Donnerstag, den 19. Dezember 2019, sangen unser Kinder- und Jugendchor ihr berührendes Adventskonzert in der Herderkirche. Die Kinder und Jugendlichen verzauberten mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus aller Welt wie Väterchen Frost, Star Carol, Tausend Sterne sind ein Dom, einem spanischen Wiegenlied, Leise rieselt der Schnee, Rudolph, the red nosed reindeer oder auch Frosty, the Snowman und versetzen damit zahlreiche Gäste in weihnachtliche Stimmung.

Unter den Gästen waren auch der Oberbürgermeister Peter Kleine und zahlreiche Unterstützer*innen der schola cantorum weimar, wie z.B. die Stadtwerke Weimar.

Zu unserer Freude konnte in diesem Jahr auch der Nachwuchschor wieder dabei sein. Mit seinem wundervollen Singspiel »Daniel, eine Weihnachtsgeschichte mit Liedern« nach einem Buch von Gerda Bächli und Sita Jucker bezauberten sie die Zuschauer. Der Hirtenjunge Daniel erlebt gemeinsam mit einem schlauen Esel und einem hellsichtigen Ochsen das Wunder der Weihnacht.

Ebenso verstärkte der Jugendkammerchor in neuer Besetzung die weihnachtliche Stimmung.

Höhepunkt waren die beiden Lieder »Hört der Engel helle Lieder« und »Fröhliche Weihnacht überall«, die am Ende des Konzertes vom Kinder- und Jugendchor gemeinsam augeführt wurden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

veröffentlicht von Christina Albert am 20.12.2019

HEADLINE_SOCIAL_PROFILES