»Kadya-Lieder« in der Thomaskirche Erfurt

Der Kinder- und Jugendchor singt jiddische Kinder-Gedichte von Kadya Molodowsky (1894–1975). Mit Alan Bern & Friends

Teaser Kadya-Lieder 2019
Teaser Kadya-Lieder 2019

Samstag, 16. November 2019
19:30 Uhr
Thomaskirche Erfurt

Die polnisch-amerikanische Dichterin Kadya Molodowsky (1894–1975) war eine der bedeutend­sten jiddischen Auto­rinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre geistreichen, verspielten und humorvollen Gedichte gehören zum Kanon der jiddischen Literatur. In seinem Liederzyklus »Kadya-Lieder« hat Alan Bern ihre Kindergedichte für Quartett und Kinderchor arrangiert. Der Kinder- und Jugendchor der schola cantorum weimar singt, unter der Leitung von Cordula Fischer, eine Auswahl dieser Lieder gemeinsam mit Alan Bern & Friends.

Alan Bern, Klavier & Akkordeon
Tayfun Guttstadt, Ney
Mark Kovnatskiy, Violine
Alexei Rozov, Kontrabass & Violine

Tickets unter www.ticketshop-thueringen.de

www.juedische-kulturtage-thueringen.de

veröffentlicht von Philipp Wiegandt am 23.10.2019

Unsere Profile in sozialen Netzwerken