schola cantorum weimar singt bei der Langen Nacht des Klezmer

»Kadya-Lieder« mit Alan Bern & Friends am 16. November in der Erfurter Thomaskirche

Israelisch-jüdische Kulturtage 2019
Israelisch-jüdische Kulturtage 2019

16. November 2019
19.30 Uhr
Thomaskirche Erfurt

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr die Lange Nacht des Klezmer im Rahmen der Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur statt. Der längst legendäre Erfurter Klezmer-Marathon geht damit bereits in seine achte Auflage.

Auch die Neuausgabe in der Thomaskirche stellt in viereinhalb abwechslungsreichen und intensiven Stunden einheimische und überregionale Musiker vor, die sich für jiddische und jüdische Musik begeistern. Klezmer wird von ihnen allen als Bestandteil einer universellen Welt-Musiksprache mit vielfältigen Dialekten verstanden: einer musikalischen Sprache, die von Herzen kommt und zu Herzen geht. Ein Klezmer macht nicht einfach nur Musik, er singt und spricht durch sein Instrument. Er erzählt Geschichten, einfache und komplizierte, lustige und traurige ... nacheinander und manchmal auch gleichzeitig. Wer Lust hat, mitzuklatschen, mitzusingen und mitzutanzen ist herzlich dazu eingeladen.

Ein ganz besonderer Programmpunkt der Langen Nacht des Klezmer wird die Aufführung von Alan Berns Liederzyklus „Kadya-Lieder“ sein, die er für Quartett und Kinderchor arrangiert hat. Die polnisch-amerikanische Dichterin Kadya Molodowsky (1894–1975) war eine der bedeutendsten jiddischen Autorinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre geistreichen, verspielten und humorvollen Gedichte gehören zum Kanon der jiddischen Literatur. Alan Berns Vertonung der Kadya-Lieder war im Jahr 2017 auch die musikalische Basis eines bahnbrechenden Gemeinschaftsprojektes des Yiddish Summer Weimar und des Arab-Jewish Community Centers in Tel Aviv-Jaffa. Teilnehmerinnen des YSW-Kinderliederworkshops und Sängerinnen der schola cantorum weimar reisten nach Israel und erarbeiteten dort mit dem Chor „Voices of Peace“ die gemeinsame Aufführung der Lieder.

Alan Bern wird mit seinem Quartett zudem einen eigenen Programmpunkt zur Langen Nacht beisteuern.

www.juedische-kulturtage-thueringen.de

veröffentlicht von Christina Albert am 02.10.2019

Unsere Profile in sozialen Netzwerken